Programm / Programm / Kursdetails
Programm / Programm / Kursdetails

Die erweiterte Altersmischung ist für viele Kindertageseinrichtungen das Modell für die Aufnahme der Jüngsten. Die Integration von zweijährigen Kindern in Gruppen mit älteren Kindern ist allerdings kein Selbstläufer, sondern bringt sowohl organisatorische als auch pädagogische Herausforderungen mit sich. Möglicherweise ist es eine Chance, den Kita-Alltag zu überdenken.
Durch die größere Altersspanne und die neu zu bewältigenden Aufgaben verliert sich im Alltag schnell der Blick auf den roten Faden in der pädagogischen Arbeit:
Reduziert sich die Arbeit bei jüngeren Kindern nur auf Betreuung und Pflege? Welche Rolle spielt das Thema Bildung und Lernen? Wie gelingt es mir auch ältere Kinder angemessen herauszufordern? Was kann bei dem Spagat zwischen den verschiedenen Altersstufen heißen, Kinder „dort abzuholen, wo sie stehen“? Ein ständiges Abwägen zwischen Grenzen und Freiräumen, Unterstützung und Herausforderung, Nähe und Distanz?
Inhalte dieser Online-Fortbildung sind:
o Entwicklungspsychologische Grundlagen: Was können Kinder in den verschiedenen Altersstufen? Was kann man jüngeren und älteren Kindern „zumuten“? Wie können Bildungsprozesse in den verschiedenen Altersstufen unterstützt werden?
o Soziales Lernen: Altersgleiche Lerngruppen oder Lernen voneinander durch die Altersmischung?
o Konzeptionelle und fachliche Überlegungen: Wie gestaltet sich die tägliche Arbeit? Wie kann ich mir konzeptionell einen „roten Faden“ entwickeln? Sind altersgemischte Projekte möglich?
o Wie gelingt es mir die verschiedenen Bildungsbereiche für alle Kinder zu öffnen?


Download

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Kosten

80,00 €


Termin(e)

Mi. 17.06.2020, 09:00 - 16:00 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 17.06.2020 09:00 - 16:00 Uhr   Zoom, Virtueller Kursraum 3





Zurück