Programm / Programm / Interaktive Online-Veranstaltungen / Online-Vorträge
Programm / Programm / Interaktive Online-Veranstaltungen / Online-Vorträge

Anmeldung möglich Wie unterstütze ich die Sprachentwicklung meines Kindes? Tipps für den (410-015)

Di. 29.06.2021 19:30 - 21:45 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Mijne Bertram

Der Familienalltag bietet ein breites Spektrum an ganz einfachen Möglichkeiten, Kinder in ihrer sprachlichen Entwicklung zu unterstützen. Im Rahmen dieses Vortrags erfahren die Zuhörer zunächst, welche Voraussetzungen es zum Sprechen braucht und wie die Sprachentwicklung von Kindern verläuft. Darüber hinaus zeigt die Diplom-Logopädin Mijne Bertram praktische Wege auf, wie die Sprachentwicklung von Kindern im Alltag sinnvoll unterstützt werden kann. Rituale spielen dabei eine ganz zentrale Rolle, beispielsweise das Vorlesen oder gemeinsame Anschauen von Bilderbüchern oder das Lied vor dem Schlafengehen. Der Vortrag wird in Kooperation mit dem Familienzentrum St. Vitus aus Südlohn sowie dem Familienzentrum Oeding im katholischen Verbund durchgeführt.

Anmeldung möglich Click and meet: Der pädagogische Dialog (411-043)

Di. 29.06.2021 19:00 - 21:15 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Vanessa Hoch

Die Entwicklung ihrer Kinder zu sehen macht Eltern glücklich - und stellt sie gleichzeitig immer wieder vor große Herausforderungen. Click and meet: Der pädagogische Dialog soll Eltern/ Erziehungsberechtigten von Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren die Möglichkeit bieten, sich mit der Diplom-Sozialpädagogin Vanessa Hoch in einem vertraulichen Gespräch auszutauschen und gemeinsam mit ihr über die individuellen Entwicklungsthemen und -herausforderungen zu sprechen, die das eigene Kind betreffen. Mögliche Themen sind zum Beispiel Essen, Schlafen, Trocken-werden, Trotzphase, Eifersucht oder Selbständig-werden. Der Dialog soll Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie, der Bindungstheorie und anderen wissenschaftlichen Grundlagen mit der individuellen Situation der Familie verknüpfen. Dadurch lassen sich Verhaltensmuster im Alltag erkennen, Verhalten kann so erklärbar und neue Lösungswege sichtbar werden. Für diesen Abend können Sie gebührenfrei einen halbstündigen Einzeltermin mit Frau Hoch in einem Zoomraum buchen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Click and meet wird in Kooperation mit den Familienzentren Hamaland und MultiFaz aus Vreden angeboten.

Anmeldung möglich Click and meet: Der pädagogische Dialog (411-044)

Di. 13.07.2021 19:00 - 21:15 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Vanessa Hoch

Die Entwicklung ihrer Kinder zu sehen macht Eltern glücklich - und stellt sie gleichzeitig immer wieder vor große Herausforderungen. Click and meet: Der pädagogische Dialog soll Eltern/ Erziehungsberechtigten von Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren die Möglichkeit bieten, sich mit der Diplom-Sozialpädagogin Vanessa Hoch in einem vertraulichen Gespräch auszutauschen und gemeinsam mit ihr über die individuellen Entwicklungsthemen und -herausforderungen zu sprechen, die das eigene Kind betreffen. Mögliche Themen sind zum Beispiel Essen, Schlafen, Trocken-werden, Trotzphase, Eifersucht oder Selbständig-werden. Der Dialog soll Erkenntnisse aus der Entwicklungspsychologie, der Bindungstheorie und anderen wissenschaftlichen Grundlagen mit der individuellen Situation der Familie verknüpfen. Dadurch lassen sich Verhaltensmuster im Alltag erkennen, Verhalten kann so erklärbar und neue Lösungswege sichtbar werden. Für diesen Abend können Sie gebührenfrei einen halbstündigen Einzeltermin mit Frau Hoch in einem Zoomraum buchen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Click and meet wird in Kooperation mit den Familienzentren Hamaland und MultiFaz aus Vreden angeboten.

Plätze frei Online: Selbstbestimmt essen! Kinder wissen, was sie brauchen. (410-014)

Do. 15.07.2021 18:00 - 19:30 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Maike Ehrlichmann

Wir dürfen es ihnen nur nicht ausreden.
Die Geschmacksbildung beginnt schon im Mutterleib. Selbstbestimmte Essentscheidungen kann man schon in der Stillzeit üben. Andererseits ist auch nie zu spät!
Maike Ehrlichmann spricht über die Fähigkeit der Kinder, das richtige Essen und die korrekten Mengen für sich selbst zu bestimmen. Aber auch über die Hindernisse bzw. über die notwendigen Rahmenbedingungen.
An konkreten Beispielen aus der Praxis führt sie ein in die wesentliche Entwicklung der Geschmackspräferenzen, eines gesunden Appetits und die Ausbildung eines guten
Hungergefühls sowie einer adäquaten Sättigung.
Die Datenlage zeigt: Das schützt die Kinder am zuverlässigsten vor Übergewicht und metabolischen Erkrankungen, auch im späteren Leben.
Was können Eltern oder Erzieher/-innen dafür tun, dass die Kinder solch ein wertvolles Essverhalten entwickeln? Und was sollten sie lieber sein lassen.

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum La Vita aus Stadtlohn durchgeführt.

Plätze frei Online-Vortrag: Hautprobleme beim Hund: Kratzen, Pfotenbeißen, schlechtes Fell, (543-009)

Mo. 27.09.2021 18:00 - 20:00 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Tina Gebing

Ihr Hund kratzt und beißt sich? Oder er hat schlechtes, fettiges Fell? Zeigt Ekzeme oder Hot Spots? Oder hat immer wieder Ohrenprobleme? Auch, wenn Ihr Hund immer „typisch nach Hund“ riecht, ist das ein Grund zum Aufhorchen! Denn die Haut verrät uns viel über den inneren Zustand des Körpers. Hautprobleme können Folgen von Allergien, Unverträglichkeiten oder Parasiten sein; sind aber auch sehr häufig Folge von nicht erkannten Entgiftungs- und Stoffwechselproblemen. Wie Sie die Probleme des Körpers erkennen, deuten und was Sie dagegen tun können - das lernen Sie in diesem Webinar mit der Biologin, Medizinwissenschaftlerin und Tierheilpraktikerin Dr. rer. medic. Tina Gebing von „Natur im Napf“. Helfen Sie Ihrem Hund auf natürliche Weise und melden Sie sich an.

Plätze frei Online-Vortrag: Biologisch artgerechte rohe Fütterung (BARF) für Hunde (543-010)

Sa. 09.10.2021 16:00 - 18:00 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Tina Gebing

„Ich barfe meine Hunde!“ – das haben Sie als Hundebesitzer sicherlich auch schon einmal von Anderen gehört. Können Sie sich darunter etwas vorstellen? Nein? Dann nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich umfassend über das Thema BARF im Zoom Online-Vortrag mit Dr. rer. medic. Tina Gebing von „Natur im Napf“!
Sie erfahren von der Biologin, Medizinwissenschaftlerin und Tierheilpraktikerin, was die biologisch artgerechte rohe Fütterung ist und warum sie überhaupt so positive Wirkung auf den Hundekörper und die -psyche hat. Es wird über die genaue Zusammensetzung gesprochen und wie man auch wirklich richtig barft. Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihren Hund schonend umstellen können. Auch Vorurteile werden kritisch besprochen (z.B. Mangelernährung/zu viel Eiweiß/Aggressivität, teurer Preis, hoher Zeitaufwand, nur Schlachtabfälle, usw…) und mögliche Unsicherheiten genommen. Zudem erfahren Sie, bei welchen Krankheiten BARF besonders viele Vorteile bringt und dass auch Welpen gebarft werden können. Praktische Tipps fehlen ebenso wenig wie Anschauungsmaterial! BARF ist besonders geeignet bei Unverträglichkeiten und Allergien Ihres Hundes. Es heißt nicht umsonst „Du bist, was du frisst!“.

Plätze frei Online-Vortrag: Silvester mit ängstlichem Hund (543-011)

Sa. 13.11.2021 16:00 - 18:00 Uhr in Internet-Zoom
Dozentin: Tina Gebing

Viele Hundebesitzer kennen das Problem: Der Hund fürchtet sich vor jedem Knall, der Silvester mit sich bringt. Schon Tage vorher hört er aus der Ferne die Böller, verkriecht sich am liebsten und möchte nur ungern raus. Wenn der Hund Stress an Silvester hat, sollte man schon einige Zeit vorher beginnen, etwas dagegen zu tun! Was man tun kann, um auf den „gefürchteten Abend“ vorbereitet zu sein und ihn gut zu überstehen, wird in diesem Online-Vortrag mit der Biologin, Medizinwissenschaftlerin und Tierheilpraktikerin Dr. rer. medic. Tina Gebing von „Natur im Napf“ vermittelt. Zudem erfahren Sie, warum das „Betäuben“ des Hundes mit Medikamenten mehr schaden kann als nutzt und was Sie stattdessen Natürliches nutzen können. Zum Wohle des Tieres – mit Hilfe der Natur. Arbeiten Sie an der Silvesterangst Ihres Hundes und melden Sie sich an!