Kursdetails
Kursdetails

Das Leben ist kein Ponyhof -- warum es für Kinder so wichtig ist, nicht nur angenehme Gefühle zu kennen

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. S411-010
Beginn Do., 22.09.2022, 19:30 - 21:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Stadtlohn, Otgerus-Haus, Dufkampstraße 33
Gebühr 0,00 €

Kursbeschreibung

Die Fähigkeit eigene Gefühle zu (er-)kennen, zu benennen und zu regulieren, stellt eine basale Kompetenz dar, um sich im sozialen Miteinander bewegen zu können. Die sechs Basisemotionen Freude, Zorn, Angst, Ekel, Trauer und Überraschung sind zwar von Geburt an vorhanden, der richtige Umgang mit ihnen muss aber noch gelernt werden. Insbesondere Steuerung von Zorn ist für viele Kinder schwierig und bedarf besonderer Unterstützung. Im Kontext dieses Vortrages werden neben theoretischem Input, vor allem in Form von praktischem Ausprobieren und kleiner Übungen, neue Impulse für das tägliche Miteinander mit dem Kind erarbeitet. Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit den Familienzentren St. Otger und St. Nikolaus/St. Elisabeth durchgeführt.

Kurs teilen: