Kursdetails
Kursdetails

Bedürfnisorientierte Erziehung vs. Grenzen setzen

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. U641-326
Beginn Di., 07.05.2024, 18:00 - 20:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Stadtlohn, Weststraße 9
Gebühr 55,00 €

Kursbeschreibung

Die Gesellschaft ist stets im Wandel - wir pädagogische Fachkräfte sowie "Erziehende" auch. Das Stichwort "Bedürfnisorientierte Erziehung" ist verbreitet, doch was heißt das eigentlich genau? Im Alltag stehen wir immer wieder vor der Herausforderung, den Kindern Teilhabe zu ermöglichen. Gleichzeitig gibt es Grenzen und Situationen, in denen wir das "Zepter" in die Hand nehmen sollten.
An diesem Abend geht es um die Entwicklung des Selbstbewusstseins und um die Selbstwirksamkeit der Kinder sowie um die Fähigkeit, sich auf andere einzulassen, also gemeinschaftsfähig zu werden. Dazu gehört der Rahmen der (bedürfnisorientierten) Erziehung und das Verständnis von (Eigen-)Verantwortung und persönlicher Freiheit. Wir besprechen Situationen aus dem pädagogischen Alltag, wie Grenzen setzen, Partizipation oder oder Nein-Sagen.

Kurs teilen: