Kursdetails
Kursdetails

Onlinevortrag: Wütende Kinder: Bedürfnisorientierte Erziehung vs. Grenzen setzen

Kursnr. U311-137
Beginn Di., 11.06.2024, 19:30 - 21:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Internet-Zoom
Gebühr 0,00 €

Kursbeschreibung

Ein schreiendes Kind auf dem Supermarktboden? Die meisten Eltern von Kleinkindern kennen solche Szenen. Trotz und Widerstände begleiten Kinder und Eltern durch die gesamte Entwicklung. In der Regel beginnt die Autonomiephase im Alter von etwa 18 Monaten und dauert bis zum Ende der Pubertät an. Dazu zählt das erste „Nein“, mit dem die Kleinen ihre erstaunten Eltern konfrontieren und ihnen signalisieren: „Ich probiere aus, wie es ist, mich zu widersetzen.“ Für Eltern ist dieser Entwicklungsschub eine herausfordernde Geduldsprobe. Doch so sehr der tägliche Ausnahmezustand nervt - Wüten ist für das Kind unverzichtbar. Trotz und Widerstand gehören zur gesunden Entwicklung eines Kindes. So wird in dieser Zeit der Grundstein dafür gelegt, ob Kinder als Erwachsene ihre Gefühle im Griff haben, sich an Regeln halten können, und wie sie mit Stress und Frust umgehen. In diesem Vortrag steht die Frage im Fokus, wie Eltern ihre Kinder in dieser Zeit positiv begleiten und gelassener mit alltäglichen Trotz-Situationen umgehen können. Der Vortrag wird in Kooperation mit dem integrativen Familienzentrum St. Antonius, Haus Hall, angeboten.

Kurs teilen: