Kursdetails
Kursdetails

Bedürfnisorientierte Erziehung – Was kann mein Kind schon allein entscheiden und wo liegen die Grenzen?

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. U311-134
Beginn Do., 14.11.2024, 19:30 - 21:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort Legden-Asbeck, Stiftshaus, Stiftsstraße
Gebühr 0,00 €

Kursbeschreibung

Moderne Erziehungsmethoden sind oft bedürfnisorientiert, jedoch kursieren über diese Erziehungsrichtung vielfältige Meinungen. Einige Eltern halten diese Methode für die Neuauflage der laissez-fairen Erziehung. So ist das allerdings keinesfalls. Aus der Wissenschaft ist bekannt, dass Kinder Strukturen und einen gewissen Rahmen brauchen, um sich gesund entwickeln zu können. Und dort setzt die bedürfnisorientierte Erziehung an. Eltern schaffen ihren Kindern einen sicheren Rahmen, in dem sie eigene Entscheidungen fällen dürfen. Sie dürfen partizipial ihren Alltag aktiv mitgestalten. Jedoch gibt es feste Regeln und Strukturen, die von den Eltern vorgegeben und vorgelebt sind. Im Rahmen dieses Vortrags steht die Frage im Fokus, welche Beteiligungs- und Selbstbestimmungsmöglichkeiten zuhause möglich sind und wo sich Eltern klar abgrenzen sollten. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Familienzentrum "Wir für alle" Legden durchgeführt.
Portrait von Dorothe Döbbelt

Dorothe Döbbelt

   02563 9697-19
   d.doebbelt@jfb-stadtlohn.de

Legden, Kindergarten St. Martin, Lerschweg 5

Lerschweg 5
48739 Legden
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
14.11.2024
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Legden, Kindergarten St. Martin, Lerschweg 5

Kurs teilen: